Evangelische Klosterkirchengemeinden

 
Doberlug, LindenaLugau, Eichholz, FischwasserRückersdorf, OppelhainFriedersdorf, Gruhno

Evangelische Zisterzienserklosterkirche Doberlug

 Ev.Klosterkirche St. Marien Doberlug

Schlossstr.
03253 Doberlug-Kirchhain

Telefon (035322) 29 82
Telefax (035322) 689683

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.klosterkirchengemeinden-doberlug.de

Öffnungszeiten:
Pfarrbüro Hauptstr. 81 (Di. 10-12, Do. 16-18 Uhr)
Öffnungszeiten der Kirche momentan leider nur an
den Sonntagen von 14-17 Uhr (April-Oktober) und
nach Vereinbarung.
Fragen Sie bitte im Büro unter 035322-2982 nach.

Die 1228 eingeweihte Klosterkirche St. Marien ist eines der bedeutendsten Bauwerke Südbrandenburgs. An der spätromanischen Backstein-Basilika kann man den Übergang vom romanischen zum gotischen Baustil deutlich erkennen. Im Inneren sind u.a. der spätgotische Flügelaltar aus dem 16. Jahrhundert, die prächtige Bleiverglasung sowie der Chorraum mit den Fresco-Gemälden des Kirchenmalers Ernst Fey sehenswert.

 

Die Klosterkirche Dobrilugk ist eine dreischiffige Pfeilerbasilika aus Backstein in Form eines lateinischen Kreuzes mit Querschiff, Chorquadrat und Apsis. Das Jahr 1184 wird allgemein als Baubeginn für Kirche und Kloster angenommen. Das überlieferte Weihejahr 1228 ist urkundlich nicht nachweisbar, aber angesichts des beim Kirchenbau angewandten Übergangsstils durchaus glaubhaft. Eventuell ist aber die Westseite erst kurze Zeit später zum Abschluss gekommen. Die nachfolgenden Jahre wurden zum Ausbau der Klosteranlage genutzt.

 

Nach dem Hussiteneinfall 1431 stellte man die Kirche notdürftig her. 1541 wurde das Kloster säkularisiert. Während des Dreißigjährigen Krieges kam es in den Jahren 1637 und 1643 zu schweren Beschädigungen durch schwedische Soldaten. Zum Regierungsantritt des Herzoges Christian I. waren sie noch nicht behoben, und so hielt man die Huldigungspredigt am 22. April 1657 in der Kirchhainer Pfarrkirche. Nach der Erweiterung des Schlosses ließ der Herzog die Klosterkirche ausbauen. Sie wurde als evangelische Schloss- und Pfarrkirche am 13. September 1676 eingeweiht.


Aktuelle Meldungen

Neuer Kantoreivorsteher in Doberlug

(23.01.2022)

In einem musikalischen Gottesdienst zum Kantoreisonntag übernahm Veit Klaue aus Massen das Amt des Vorstehers der Kantorei Doberlug von Sebastian Rudolph. Traditionell wäre die Amtsübergabe an diesem Wochenende zu mitternächtlicher Stunde auf dem Kantoreiball im Refektorium erfolgt, doch Pandemie-Bedingt musste das Fest nun schon zum 2. Mai ausfallen und dafür diese Zeremonie im Sonntagsgottesdienst stattfinden. Gerne hätte auch die Kantorei Doberlug von 1696 mit ihrem Chorleiter Helfried Brauer wieder gesungen, doch der Kirchenchor muss in diesen kritischen Zeiten noch pausieren. Dank gilt unserem Kantor und seiner Familie für die würdige Musik, die den übrigen Gottesdienst ausgestaltete.

In einer Dialogpredigt, die Pfarrer Friedrich von Kymmel zusammen mit seinem Amtsbruder Manfred Grosser hielt, wurde den Sängerinnen und Sängern Mut gemacht, sich durch den Glauben stärken zu lassen, gerade auch in schwerer Zeit. Von Kymmel aus Kirchhain, selbst Mitglied der Kantorei und der Kantoreigesellschaft und von Amtswegen Militärseelsorger auf dem Fliegerhorst  in Holzdorf, lies in seiner geistlichen Auslegung des Bibeltextes aus Matthäus 8 von der Geschichte des Hauptmanns von Kapernaum eigene Seelsorgeerfahrungen mit Soldaten der Bundeswehr einfließen und ermunterte dazu, die Frage nach Gott auch im ganz persönlichen Alltag eines jeden von uns zu stellen und die Möglichkeit der Zwiesprache im Gebet zu nutzen. 

 

Foto zur Meldung: Neuer Kantoreivorsteher in Doberlug
Foto: Sebastian Rudolph (r.) übergibt sein Amt des Kantoreivorstehers an Veit Klaue.


Veranstaltungen

06.02.​2022
11:00 Uhr
 
19.02.​2022
11:00 Uhr
Jugendgottesdienst
FSJler J. Meyer | FÄLLT AUS! [mehr]
 
20.02.​2022
11:00 Uhr
Sexagesimae
Präd. Brauer [mehr]
 
04.03.​2022
19:00 Uhr
Weltgebetstag
Frauenkreis [mehr]
 
06.03.​2022
11:00 Uhr
Invokavit
Pfr. Grosser [mehr]
 
 

Fotoalben


04.07.2021:
 
03.07.2021:
 
02.07.2021:
 
01.07.2021:
 
30.06.2021:
 
29.06.2021:
 
28.06.2021:
 
30.05.2021:
 
06.01.2021:
 
20.12.2020:
 
01.12.2020:
 
28.11.2020:
 
21.06.2020:
 
19.01.2020:
 
26.12.2019:
 
12.05.2019:
 
05.04.2019:
 
04.11.2018:
 
19.10.2018:
 
28.08.2018:
 
14.04.2018:
 
23.03.2018:
 
23.03.2018:
 
13.10.2017:
 
26.04.2015:
 
10.07.2012:
 

Veranstaltungen

Tageslosung