Evangelische Klosterkirchengemeinden

 
Doberlug, LindenaLugau, Eichholz, FischwasserRückersdorf, OppelhainFriedersdorf, Gruhno
 

Spendenprojekte

Neue Glocken für Doberlug

In unserer Klosterkirche gibt es aktuell eine große Klangbaustelle, die dringend angegangen werden muss, zu dessen Fertigstellung jedoch Zeit und Geld benötigt werden. Unsere beiden nach dem 2. Weltkrieg nur aus Stahl-Guss ersetzten Glocken sind nach 70 Jahren nun am Ende ihrer Lebenszeit angelangt. Die größte Glocke (Sterbeglocke) ist schon so schadhaft, dass sie bereits im letzten Jahr stillgelegt werden musste. Das restliche Geläut klingt jetzt leider recht erbärmlich, weil das Klangspektrum sich quasi nur noch auf einen Ton erstreckt (Abweichung um einen Viertelton) erstreckt. Wenn Sie genau hinhören, werden Sie es merken. Das ist absolut ungewöhnlich und für eine Kirche eigentlich nicht akzeptabel. Für viele Doberluger ein trauriger Moment, da manch einer nicht ohne sein so vertrautes Geläut auskommen mag. Das muss sich dringend ändern und so rufen wir daher zu einer großen Spendensammlung für 2 neue Bronzeglocken auf, die später den Klangton as und f haben sollen:  Der Wert allein der Glocken würde 27.000 Euro betragen mit dem Einbau müssen wir von ca. 40.000 Euro ausgehen.

 

Wer sich das richtige Geläut einmal anhören möchte, kann dies hier auf unserer Homepage tun und sich einen Eindruck verschaffen, wie die neuen Glocken später klingen sollen. Dafür lohnt sich jede Spende - ganz sicher.
Für eine Unterstützung wäre wir sehr sehr dankbar.

Wir stellen auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

 

So könnten die neuen Glocken klingen


Das Spendenkonto lautet:

 

Ev. Kirchengemeinde Doberlug,

IBAN: DE26 1805 1000 3220 2007 10. Stichwort: Spende Glocken Klosterkirche

 

Es grüßt herzlich in dankbarer Verbundenheit

Der Gemeindekirchenrat Doberlug

 

 

 

Veranstaltungen

Tageslosung