Evangelische Klosterkirchengemeinden

 
Doberlug, LindenaLugau, Eichholz, FischwasserRückersdorf, OppelhainFriedersdorf, Gruhno
 

Freiwilliges Soziales Jahr

Dein Jahr

Stelle im Freiwilligendienst


Unsere Arbeit in den Klosterkirchengemeinden wird verstärkt durch einen jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr. Jedes Jahr von September bis zum August des Folgejahres ist  diese Stelle neu zu besetzen. Als Einsatzstelle werden wir zu 50 % vom Kirchenkreis Niederlausitz unterstützt, betreut werden wir durch netzwerk-m, eine Trägerorganisation für Freiwilligendienste in Kassel. Im Folgenden beschreiben wir hier einmal, was ein/e FSJler/in bei uns alles zu tun hat.


Aufgaben

Kinder- , Jugend- und Kulturarbeit:
- Organisation und Mitwirkung in den mission. Kinderhauskreis-Treffen (monatl.) und der erlebnispädagogischen Pfadfinderarbeit (wöchentl. Gruppenstunden)
- Planung und Leitung von Kindergottesdiensten, Mitarbeit im Team
- Freizeitarbeit, Rüstzeiten, schulkooperative Arbeit mit den Ev. Schulen vor Ort, Junge Gemeinde, Gestaltung von bibl. Einheiten im Ev. Kindergarten der Kirchengemeinde
- Mitarbeit in der Gestaltung neuerer Gottesdientformen

Kulturarbeit, Offene Kirche:
- Kirchenführungen in der mittelalterlichen, historisch wie touristisch bedeutsamen Zisterzienserklosterkirche.

Netzwerkarbeit:
- Die Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Ev. Schulen und deren Schuljugendreferenten ist konzeptionell ausbaufähig. Hier gibt es vielfältige Angebote im Rahmen der Nachmittagsgestaltung, Freizeiten sowie Segnungsfeiern. Die Schulkooperation ist eng vernetzt und für unsere Region mit der Mehrzahl an Schulen in kirchlicher Trägerschaft einmalig.


Wir bieten

Eine gemütliche eigene 2-Zimmer-Wohnung wird gestellt (ca. 200 Meter vom Kirchenbüro entfernt, inkl. Internet), monatl. Taschengeld, Dienstfahrrad, Kirchenbus, wöchentliche Dienstbesprechungen gewährleisten einen regelmäßigen Austausch und jederzeit Feedback, wenn gewünscht. Ausreichende Vorbereitungszeiten gegeben. Ein eigener Büroarbeitsplatz steht zur Verfügung.

 

Über Bewerbungen freuen wir uns sehr!


Dein Kontakt


Ev. Klosterkirchengemeinden Doberlug

Pfarrer Manfred Grosser 
Hauptstraße 81
03253 Doberlug-Kirchhain
Tel.: 035322-2982
E-Mail:
www.klosterkirchengemeinden-doberlug.de

 

 

 

Jasmin & Alessia, aus Leipzig (Foto: Franziska Dorn)

FSJler/BFDler 2022/23

 

Liebe Leute, wir sind Alessia Leissner (17 Jahre) und Jasmin Struzyna (19 Jahre) aus Schkeuditz/Leipzig.

Kurz etwas zu uns: Geboren sind wir in Bayern und im Alter von 2 Jahren (Alessia) und 14 Jahren (Jasmin) nach Leipzig gezogen. Wir kommen aus einer großen Familie. 

Aufgewachsen bin ich (Alessia) mit meinen fünf Geschwistern sowie meiner Tante Jasmin, meinem Opa und meinen Eltern. In Leipzig wohnen wir alle unter einem Dach und freuen uns an freien Tagen, die Familie besuchen zu können. 

Das Verhältnis zwischen uns beiden ist sehr gut, sodass wir uns entschieden haben, in das Erwachsenenleben einen Schritt zusammen zu gehen. Wir kommen aus einer christlichen Gemeinde. Um den richtigen Beruf erlernen zu können, möchten wir erfahren, wo Gott uns gerne im Leben haben möchte. Dazu bietet sich der Freiwilligendienst eines kirchlichen Trägers super an. 

 

Uns liegen Menschen sehr am Herzen, weswegen wir uns freuen, Gemeinschaft mit unterschiedlichen Altersgruppen haben zu dürfen. So Gott will, werden wir bis ende Sommer 2023 das Freiwillige soziale Jahr bzw. den Bundesfreiwilligendienst in den Klosterkirchengemeinden absolvieren. Wir durften schon einige liebenswerte Menschen aus Doberlug-Kirchhain kennenlernen und freuen uns sehr darauf, noch mehr Menschen aus dieser schönen Stadt zu begegnen. Sehr dankbar sind wir über Herrn Grosser, der uns das alles ermöglicht. Am Vormittag arbeiten wir meistens im ev. Kindergarten "Arche Noah". Diese Arbeit bereitet uns sehr viel Freude. Die Beschäftigung mit Kindern liegt uns sehr am Herzen, ihre liebenswerte, ehrliche Art ist eine große Bereicherung für jeden Tag. Anschließend geht es meistens mit Gemeindearbeit, Pfadfindern usw. weiter. Über diese Vielfalt an abwechslungsreichen Aufgaben freuen wir uns und hoffen, eine Unterstützung sein zu können sowie mit den neuen Aufgaben zu wachsen.

 

Mit voller Zuversicht schauen wir auf die kommenden Monate und hoffen auf gute Gemeinschaft sowie christliches Wachstum und unseren Platz, den Gott für uns bereithält zu finden. 

 

Auf ein hoffentlich baldiges Kennenlernen 

 

Eure Alessia und Jasmin  :)

 

 

netzwerk-m

Veranstaltungen

Tageslosung