Evangelische Klosterkirchengemeinden

 
Doberlug, LindenaLugau, Eichholz, FischwasserRückersdorf, OppelhainFriedersdorf, Gruhno

Orgel Lugau

Orgel

Die Heinze-Orgel in Lugau

 

 

In der Lugauer Kirche befindet sich eine Orgel von Gustav Heinze (1874-1949) und wurde 1913 als Opus 63 gebaut. Barocke Verzierungen sind am Orgelprospekt zu sehen. Der gebürtige Niederlausitzer (aus Benau) fertigte von 1904 – 1938 in Sorau, schlesische Oberlausitz, hauptsächlich pneumatisch gesteuerte Instrumente, die vor allem im Gebiet zwischen Oberschlesien und der Niederlausitz zu finden sind.

 

Disposition:

Manual I (C-f'''):

Principal 8′

Gambe 8′

Hohlflöte 8′

Oktave 4′

 

Manual II (C-f'''):

Salicional 8′

Aeoline 8′

Liebl. Gedackt 8′

Flaut travers 4′

 

Pedal (C-d')

Subbaß 16′

Violoncello 8′

 

Koppeln:

Manualkoppel, Superoctavkoppel I/I, Suboktavkoppel II/I, Pedalkoppel I/P, Pedalkoppel II/P         

Spielhilfen:

Volles Werk, Kalkant

 

Kegellade,

pneumatisch

 

Klangbeispiel: EG 329

Bis hierher hat mich Gott gebracht

 

Bis hierher hat mich Gott gebracht
durch seine große Güte,
bis hierher hat er Tag und Nacht
bewahrt Herz und Gemüte,
bis hierher hat er mich geleit
’,
bis hierher hat er mich erfreut,
bis hierher mir geholfen.

Text: Ämilie Juliane Gräfin zu Schwarzburg-Rudolfstadt (vor 1685) 1699/ Melodie: Peter Sohr 1668

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11.12.2022 - 09:30 Uhr

 

11.12.2022 - 11:00 Uhr

 

11.12.2022 - 14:00 Uhr

 

Tageslosung