Evangelische Klosterkirchengemeinden

 
Doberlug, Lindena | zur StartseiteLugau, Eichholz, Fischwasser | zur StartseiteRückersdorf, Oppelhain | zur StartseiteFriedersdorf, Gruhno | zur Startseite
 

Sommerlager'23 - Tag 1 (16.07.2023) (16.07.2023)

Hallo,

der erste richtige Sommerlager-Tag begann für uns Mitarbeiter mit einem kleinen Regenschauer, der unseren aufgehängten T-Shirts direkt eine Wäsche verpasst hat. Allerdings hat der Regen auch die Temperaturen runtergekühlt, was uns nochmal neue Energie für den restlichen Aufbau gegeben hat. Aber als Erstes musste natürlich erstmal ein kräftiges Frühstück her. Nach dem Frühstück und einer kurzen Lagebesprechung ging es dann auch schon an den weiteren Aufbau.

 

So blieben uns noch ungefähr vier Stunden, um den Platz „einzugsfähig“ zu machen. Während die einen am Geschirrbaum werkelten, versuchten sich die anderen an einem Sichtschutz für die Duschen. Viele weitere Kleinigkeiten mussten auch noch erledigt werden. Pünktlich zum Mittagessen waren wir aber fertig und konnten noch kurz entspannen, bevor es zum Aussendungs-Gottesdienst nach Luckau in die St. Nikolai Kirche ging. Dort sind wir erstmalig auf alle Pfadfinder gestoßen. Also ich habe viele bekannte Gesichter gesehen und ihr?

 

Im Gottesdienst ging es um Angst und Mut. Deshalb gab es auch einige Mutproben während dessen. Aber ein Pfadfinder ist tapfer und unverzagt, deshalb wurden alle Mutprobe durchgeführt. (Auch wenn der Tomatensaft mit Kakao sichtlich nicht lecker war.) Kurz darauf sind wir dann auch schon auf dem Lagerplatz angekommen.

 

Einige Kohten mussten noch aufgebaut werden, aber mit Teamwork und ordentlich Energie ging das ganz schnell und bis zum Abendbrot blieb sogar noch etwas Zeit, um den Lagerplatz zu erkunden und schon ein bisschen Volleyball zu spielen. Zum Abendbrot gab es jedoch nicht nur belegte Brote, sondern auch noch einen Kuchen für das Geburtstagskind. Die Kerze wollte bei dem Wind leider nicht angehen, aber dafür ist und die Schokolade in der Abendsonne langsam weg geflossen. Außerdem haben wir das Geburtstagskind auch noch in die Luft geworfen und alle hatten riesigen Spaß.

 

Unser Abendprogramm bestand aus gemeinsamen Spielen, eine Singe-Runde ohne Lagerfeuer und dem ersten Theater. Dafür haben die Mitarbeiter zwischendurch noch einmal alle zusammen geprobt und haben eine tolle Vorstellung hingelegt. Unsere Hauptcharaktere, Anisha und Nero, sind dabei auf Jesus getroffen. Außerdem haben sie auch Johannes den Täufer kennengelernt und eine coole Taufe in unserem „Pool-Jordan“ erlebt.

 

Der Tag hat großen Spaß gemacht und es ist schön, dass der Lagerplatz nun endlich mit vielen Pfadfindern gefüllt ist. Morgen trennen sich unsere Wege aber erstmal schon wieder. Die Wölflinge machen eine kleine Wanderung und die Sippen gehen auf Sippentour bis Dienstag. Das wird aufregend, aber deshalb wird es hier morgen auch ruhig bleiben. Ein Beitrag von dem Montag und den Sippentouren folgt natürlich schnellstmöglich, wenn alle wieder ins Lager eingekehrt sind!

 

Bis dahin! Auf Instagram (@pfadfinder_kraniche) gibt es auch noch ein paar interessante Eindrücke von unserem Tag.

 

 

Gut Pfad!

Euer Lagerbüro-Team



[Alle Fotos zur Rubrik Fotoalben anzeigen]





Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21.04.2024 - Uhr

 

21.04.2024 - Uhr

 

21.04.2024 - Uhr

 

Tageslosung